Corona-Maßnahmen für Bibliothek, Archiv und Sammlungen

Veröffentlicht am 14.05.2020

Unabhängig von der aktuellen 7-Tage-Inzidenz im jeweiligen Stadt- oder Landkreis gelten ab 16.8.2021 neue Corona-Maßnahmen.

 

Bibliothek

Ein Besuch der Bibliothek ist ohne Voranmeldung  möglich. Eine zeitliche Limitierung innerhalb der Öffnungszeiten erfolgt nicht mehr.

Gemäß der neuen Corona-Verordnung der Landesregierung (gültig ab 16.8.2021) ist nicht-immunisierten Personen der Zutritt zu Bibliotheken nur nach Vorlage eines Testnachweises gestattet. Dies bedeutet, dass der Besuch der IdGL-Bibliothek nur mit negativem Corona-Schnelltest (PCR, kein Selbsttest), einem Genesenen-Nachweis oder einem Impfnachweis (3G-Nachweis) möglich ist.

Ausgenommen ist die Abholung und Rückgabe von Medien.

Der Nachweis ist auf Verlangen vorzuweisen. Ohne Nachweis ist eine Nutzung der Lese- und Arbeitsbereiche nicht zulässig.

Die allgemeinen Hygienemaßnahmen (Tragen von Masken, Abstand > 1,5 m) gelten auch weiterhin. Zusätzlich erfassen wir die Kontaktdaten. Diese erhobenen Daten werden nach 4 Wochen vernichtet.

Archiv

Eine Nutzung der Archivmaterialien nach Terminabsprache möglich. Bitte sprechen Sie einen Termin mit Frau Urbanczyk ab.

Es gelten die selben Corona-Regeln wie für die Bibliothek.

Sammlungen

Eine Nutzung der Sammlungen nach Terminabsprache möglich. Bitte sprechen Sie einen Termin mit Frau Dr. Márta Fata ab.